Der zweite Roman der Provinzkrimireihe von Friedrich Kalpenstein. Prost auf die Erben. Auf dem Cover sitzt ein Dackel auf einem Sofa und trägt einen Trachtenhut auf dem Kopf. Um seinen Hals hängt ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift: Resi. Neben ihm befindet sich auf einem Tisch eine Kanne Tee. Davor steht eine Tasse. Hinter ihm an der grünen Holzwand hängt eine Schiefertafel mit der Aufschrift: Prost, auf die Erben. Kommissar Tischler ermittelt.

Prost, auf die Erben

»Sind wir jetzt schon zuständig, wenn die Leut‘ im Bad ausrutschen?«

Ludwig Holzinger, ein erfolgreicher Bauunternehmer, wird in seiner Villa in Brunngries tot in der Badewanne aufgefunden. Was zunächst wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich schnell als Mord.

Hauptkommissar Tischler steht unter Druck. Denn ein Ferienort wie Brunngries kann diese Publicity überhaupt nicht gebrauchen. Zumal das neu gebaute Chalet im Dorf kurz vor der Eröffnung steht.

Aber wer hat den Baulöwen umgebracht, und warum wundert das in Brunngries niemanden?

Das Hörbuch wird gelesen von HELMFRIED VON LÜTTICHAU

https://youtu.be/rB9wZFbc4ig

Zum Artikel auf Amazon (externer Link)
Pfeil rechts

Zum Hörbuch auf Audible (externer Link)
Pfeil rechts

Zurück zur Übersicht
Pfeil rechts
Das Buchcover zum Auftakt einer neuen Provinzkrimi-Reihe von Friedrich Kalpenstein. Prost, auf die Wirtin! Auf dem Cover ist eine Schiefertafel, auf der mit Kreide der Buchtitel geschrieben ist. Im Vordergrund stehen zwei Bierkrüge auf dem Tisch, von denen einer eine Schaumkrone hat. Daneben sitzt auf einem Stuhl ein Langhaardackel, der ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift: I mog di, um den Hals trägt. Neben der Tafel an der Wand hängt ein Hirschgeweih.

Prost, auf die Wirtin

PROST, AUF DIE WIRTIN - BILD-Bestseller TOP 3

Hauptkommissar Tischler hat noch nicht einmal sein Büro im Brunngrieser Polizeirevier besichtigt, da wird er schon zu seinem ersten Fall gerufen: Die schöne Frau Wirtin wurde im Wald ermordet. Tischler taucht ab in den urbayrischen Mikrokosmos, in dem keine Bewegung unbemerkt bleibt und jede kleine Äußerung Thema des Dorfklatsches wird. Der Auftakt zur Provinzkrimi-Reihe.

Zum Buch
Pfeil rechts
Buchcover von Friedrich Kalpensteins erstem Herbert-Roman Ich bin Single, Kalimera. Das Cover ist gelb.

Ich bin Single, Kalimera

Sommer, Sonne, Strand, Meer.

Wie man sich als Single in einem Familienhotel durchschlägt. Wie man sich die beste Liege am Pool sichert. Warum es sinnvoll ist, beim Baden im Meer Schuhe anzuziehen. 

Zum Buch
Pfeil rechts
Cover von Inselhippies, dem siebten Teil der erfolgreichen Herbert-Reihe. Herbert steht vor einem grünen VW Käfer. Er trägt in der einen Hand einen Brautstrauß, in der anderen hält er ein Verkehrsschild mit der Aufschrift: Playa, Beach, Strand. Herbert trägt eine knielange Lederhose, Wadenwärmer und FlipFlops. Auf dem Cover sind ebenfalls zwei Buttons aufgedruckt. Button 1: #1 Kindle Humor Autor. Button 2: BILD Bestseller.

Inselhippies

INSELHIPPIES - BILD-Bestseller TOP 20

»Sie dürfen die Braut jetzt küssen!«

Als Herbert um die Hand seiner Anja anhält, hatte er eine klare Vorstellung von seiner Hochzeit. Doch da hat er die Rechnung ohne seine Schwiegermutter gemacht. 

Zum Buch
Pfeil rechts

Gerne mehr davon!

Alle Romane und Hörbücher von Friedrich Kalpenstein finden Sie hier:

Alle meine Werke
Pfeil rechts